https://mrbetnews.com/at/blogBlackjack Regeln

Die Blackjack Regeln und Kartenwerte

banner-bonus
WILLKOMMENSBONUS
400% BONUS BIS ZU € 1,500

Nicht ohne Grund ist Blackjack das am häufigsten gespielte Karten-Glücksspiel in den Casinos der Welt und natürlich auch im Mr Bet Casino.

Bei Blackjack handelt es sich um einen Abkömmling des französischen Vingt (et) un, was so viel wie 21 bedeutet.

Die Regeln und Kartenwerte von Blackjack sind in allen Ländern nahezu identisch. Das Reglement, das wir im nachfolgenden vorstellen, gilt in den meisten deutschen und österreichischen Casinos und natürlich auch bei Mr Bet!

Allgemeine Informationen über Blackjack

Blackjack beschreibt ein populäres Kartenspiel das sehr oft im Casino gespielt wird. Im Rahmen dessen treten Sie als Spieler gegen einen Dealer bzw. die Bank an. Da das Spiel auf relativ simplen Spielregeln beruht, ist es sehr anfängerfreundlich.

Wenn Sie Blackjack spielen, verfolgen Sie das Ziel, 21 Punkte zu erreichen. Beziehungsweise ist es wichtig näher an der 21 zu sein als der Dealer. Wenn Sie den Grenzwert der 21 überschreiten, gilt die Spielpartie als verloren.

Die grundlegende Blackjack Dealer Regeln

Um einmal erfolgreich an einem Blackjack Turnier teilnehmen zu können, sollten Sie zuerst wissen, wie ein Blackjack Spiel aufgebaut ist. Deshalb erklären wir Ihnen folgend die Kartenwerte und den Spielablauf von Blackjack.

Die Blackjack Kartenwerte

Blackjack Regeln

Das Blackjack Kartendeck besteht aus 52 einzelnen Karten. In den meisten Fällen bieten Casinos das Spiel mit sechs Kartendecks an.

Darüber hinaus gibt es aber auch Single-Deck Blackjack-Spiele, die aus einem einzigen Kartendeck bestehen. Der Dealer teilt dieses aus der Hand aus. Demselben Prinzip folgend gibt es auch Double-Deck-Spiele, die zwei Kartendecks verwenden. In seltenen Fällen kann auch mit vier oder acht Decks gespielt werden.

Ein Kartendeck beinhaltet die Kartenwerte 2 bis 10. Des Weiteren gibt es den Buben (Jack), die Dame und den König. Der Wert dieser Karten beträgt zehn Punkte.

Eine besondere Rolle nimmt das Ass ein. Beim Blackjack kann man es sowohl als 11 als auch als 1 zählen. Der Blackjack Kartenwert des Asses hängt dabei von der jeweiligen Situation ab.

Die Farben sind beim Blackjack eher Nebensache. Jedoch gibt es aber Nebenwetten, auch Sidebets genannt, die als zusätzlicher Einsatz platziert werden können. In diesem Fall kann die Farbe der Karten entscheidend sein. Oftmals haben die Nebenwetten aber miese Quoten für die Spielenden.

So funktioniert der Spielablauf

Um Blackjack zu gewinnen, müssen Sie es schaffen, mit zwei oder mehr Karten auf der Hand, mehr Punkte als der Dealer zu bekommen. Dabei gibt es aber einen Haken: Sie dürfen nicht mehr als 21 Punkte bekommen. Überschreiten Sie die Grenze der 21 Punkte, haben Sie die Runde automatisch verloren.

Zum Spielbeginn startet der Dealer die Runde mit dem Mischen der Karten. Danach wird einem Spieler eine rote Plastikkarte, die Cutting-Card angeboten. Sie wird zum Abheben verwendet. Der Spieler platziert die Cutting-Card im Kartenstapel. Anschließend hebt der Dealer den oberen Kartenanteil ab und schichtet diesen an das andere Ende.

An dieser Stelle handhabt jedes Casino das sogenannte Deck-Eindringen anders. Meistens werden während einer Runde zwei Drittel oder drei Viertel der Karten ausgespielt. Die Cutting-Card platziert man an die entsprechende Stelle.

Sobald sich die Karten wieder im Schlitten befinden, liegt es am Dealer ein oder mehrere Karten zu ziehen und diese verdeckt in der Kartenablage abzulegen. Diese Blackjack Karten werden als Burning Cards bezeichnet und sollen für ein gerechtes Blackjack Spiel sorgen.

Nachdem diese Schritte geschafft sind, beginnt das eigentliche Blackjack.

  1. Nun zieht der Dealer jeweils eine einzelne Karte. Diese teilt er beginnend beim seinerseits linken Spieler aus. Der Kartenwert zeigt dabei nach oben.
  2. Der Spieler, der als Erstes die Karte erhält, sitzt am weitesten rechts. Danach erhalten die anderen Spieler im Uhrzeigersinn eine Karte. Anschließend bekommt der Dealer eine Karte und legt diese für alle sichtbar mit erkennbarem Wert vor sich. Diese Karte wird Up-Card genannt.
  3. Im Anschluss wird beginnend beim Spieler rechts des Tisches die zweite Karte mit dem Wert nach oben ausgeteilt.

In der amerikanischen Version von Blackjack zieht der Dealer an dieser Stelle eine Karte für sich selbst. Der Wert der zweiten Karte wird nicht Preisgegeben. Deswegen wird sie auch Hole Card genannt.

Die Hole Card taucht im europäischen und asiatischen Blackjack nicht auf. Die erste und zweite Karte des Dealers wird erst gezogen, sobald sämtliche Spieler ihre Aktion beendet haben

  • Die Spieloptionen machen Sie anschließend von der Summe Ihrer beiden Karten und der Karte des Dealers abhängig. Die wichtigsten Optionen erklären wir Ihnen im nächsten Punkt.
  • Bevor Sie an einem Blackjack Spiel im Casino teilnehmen, sollten Sie die gängigen Optionen auf jeden Fall auswendig lernen!

    Die Blackjack Regeln: alle wichtigen Optionen im Spie

    Damit Ihr nächstes Blackjack Spiel ein voller Erfolg wird, sollten Sie alle wichtigen Spieloptionen auswendig beherrschen. Aber keine Angst, wir erklären Ihnen noch einmal alle elementaren Schritte in einer praktischen Übersicht.

    Versicherung im Spiel

    Blackjack Regeln Mr.Bet

    Die sogenannte Versicherung kommt dann ins Spiel, wenn die offene Karte des Dealers ein Ass ist. Der Dealer fragt dann die Spieler, ob sie eine Versicherung eingehen wollen. Der Begriff Versicherung kann an dieser Stelle für Verwirrung sorgen.

    Mit dieser Funktion versichern Sie nicht Ihre eigene Hand, sondern wetten viel mehr, ob der Dealer im Besitz eines Blackjacks ist oder nicht.

    Wenn Sie darauf setzen wollen, dass sich ein Blackjack auf der Hand des Dealers befindet, müssen Sie die Hälfte Ihres bereits bestehenden Einsatzes auf einen bestimmten Bereich des Tisches legen. Dieser ist mit Versicherung gekennzeichnet.

    Liegen Sie richtig und der Dealer hat tatsächlich ein Blackjack gewinnen Sie das Doppelte Ihres als Versicherung gesetzten Einsatzes. Doch aufgepasst: Sie verlieren jedoch Ihren ursprünglichen Einsatz.

    Sollte der Dealer nicht über einem Blackjack verfügen, ist der Versicherungs-Einsatz weg.

    Split-Funktion im Blackjack Spiel

    Die Option, die Hand zuteilen, auch Split genannt, kommt dann zum Einsatz, wenn Sie zwei gleichwertige erste Karten besitzen. Das kann, zum Beispiel, ein Bube und eine Dame sein.

    Sie spielen dann mit geteilter Hand, also mit zwei getrennten Einsätzen weiter. Wenn Sie Ihre Hand teilen, müssen Sie einen weiteren Einsatz leisten, der die Höhe des ursprünglichen Einsatzes abdeckt.

    Anschließend erhalten Sie für jede geteilte Hand beliebig viele Karten.

    Verdoppeln Sie Ihren Einsatz

    Nachdem Sie Ihre ersten beiden Karten erhalten haben, ist es möglich Ihren Einsatz zu verdoppeln. Wie viel die beiden Blackjack Kartenwert sind, spielt keine Rolle. Wenn Sie Ihren Einsatz verdoppeln, erhalten Sie genau eine Karte nach der Ziehung.

    Zudem ist es möglich, auch nach dem Split zu verdoppeln.

    Bet Behind – eine Wette auf die Hand eines anderen Spielers

    Bet Behind beim Blackjack ist eine Nebenwette, mit der Sie auf den Erfolg des Blattes eines anderen Spielers setzen können.

    Im Mr Bet Online Casino klicken Sie einfach auf das Blatt eines anderen Spielers, wenn dieser spielt, und wählen einen Einsatz wie bei jeder anderen Blackjack-Nebenwette.

    Wenn der Spieler in der folgenden Runde gewinnt, verdoppeln Sie Ihren Einsatz. Andernfalls ist der Einsatz verloren.

    Hard Hands beim Blackjack

    Beim Blackjack gibt es zwei Arten von hard hands: entweder eine Hand ohne Ass oder mit einem Ass.

    Hat ein Blatt ein Ass, wird es als hartes Blatt eingestuft, wenn das Ass als 1 zählt. Diese Regel dient dazu, dass Sie nicht riskieren, über 21 Punkte zu gehen. Wenn Sie zum Beispiel eine 10, eine 3 und ein Ass haben, zählt dies als hard hands.

    Ein Beispiel für eine hard hand ohne Ass ist eine 10 und eine 6, was eine hard 16 ergeben würde.

    Heißt das also, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Karten ohne Ass erhalten, hard hands haben? Die Antwort ist nein. Ihr Blatt gilt nicht als hard hand, wenn Sie eine weitere Karte zu Ihrem Blatt hinzufügen können, ohne dass Sie die 21 überschreiten.

    Soft Hands im Spiel

    Beim Blackjack hat das Ass einen Wert von 11 oder 1 – es kann also entweder die höchste oder die niedrigste Karte im Spiel sein.

    Wenn eine der Karten in Ihrer Hand ein Ass ist, das entweder als 11 oder als 1 gezählt werden kann, haben Sie eine sogenannte soft hand.

    Wenn Sie ein weiches Blatt haben, ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass Sie bankrottgehen, nahezu ausgeschlossen.

    Beim Blackjack Spiel im Mr Bet Online Casino wird ein Ass automatisch als 1 gezählt, wenn Ihr Blatt über 21 geht.

    Die Vorteile und Nachteile von Blackjack

    Eins ist sicher: Das Blackjack Spiel macht eine Menge Spaß und ist auch sehr nervenaufreibend. Wenn Sie sich noch unsicher sind, ob Sie Blackjack ausprobieren möchten, haben wir Ihnen die Vor- und Nachteile aufgelistet.

    Vorteile Blackjack

    • Die Blackjack Spielregeln sind in allen Casinos gleich
    • Mit der passenden Strategie und einer Prise Glück können Sie gute Gewinne erspielen
    • Die Blackjack Spielregeln lassen sich einfach erklären

    Nachteile Blackjack

    • Um eine passende Spielstrategie zu entwickeln und alle Kartenkombinationen zu verstehen, brauchen Sie Zeit und Übung
    • Sobald der Dealer und ein weiterer Spieler gleichzeitig über 21 Punkte erzielen, gilt die Runde nicht als unentschieden: Der Spieler verliert seinen Einsatz

    Aktuelle Artikel des Autors

    Online Casino Lastschrift: Ein Überblick über Zahlungen bei Online Casino

    Online Casino mit Lastschrift ist der neueste Trend in der Glücksspielwelt im Jahr 2022. Seit dem Ende der PayPal Unterstützung

    Lesen
    Online Casinos mit Startguthaben 2022 spielen

    Online Casino mit Startguthaben ist für viele Spieler interessant. Millionen Glücksspieler können dies bestätigen. Die Welt der Glücksspiele ist faszinierend

    Lesen
    Online Casinos mit Startguthaben 2022 spielen
    Bonusangebot
    Bernard Krause
    15.04.2022
    Bernard Krause
    Hauptautor
    1409 Beiträge
    Bernard Krause
    Bernard Krause ist ein leidenschaftlicher Casino-Experte, der sich für die Innovationen im Bereich der Online-Glücksspielindustrie interessiert. Jeden Tag erstellt er neue Artikel, wo er komplizierte Dinge mit einfachen Worten erklärt.
    Alle Beiträge des Autors

    Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

    JETZT ONLINE UM ECHTGELD SPIELEN
    18+/Es gilt Datenschutzerklärung/Verantwortungsvolles Spielen